Sunday, 21 July 2019

Kino

I.

Am ersten Oktober fängt er an zu lesen. Er ist hundert Jahre alt. Er hatte nichts zu essen und zu trinken. Es regnet. Er hat kein Geld. Er hat es vergessen. Er kann das Buch bis kommenden Freitag behalten. Er lies weiter. Sei ruhig! Stell das Radio ab! Heute morgen hat er einen Brief an Emm geschrieben. Er stellte ihr seine Frau vor. Emm interessiert sich für Pferde. Rosen sind schöne Blumen. Bitte nichts berühren. Berlin liegt am Fluss. Er geht durch die ganze Stadt. Können Sie mir bitte ein Taxi rufen? Welche Junge ist ihr Sohn? Hatten Sie eine schöne Zeit?


II.

Die Tasche ist leer. Das ist für dich. Für immer. Wer ist dieser Junge? Er rief meinen Namen. Er ist zehn Jahre alt. Holst du ihn von der Bahn ab? An welchem Bahnhof kommt der Zug an? Ich habe großen Durst. Deutschland ist ein Land mit vielen Seen. Halt den Mund! Er kam zusammen mit mir. Das Wetter war wunderbar. Er war oft da. Ich habe großen Hunger. Wasch dir die Hände!

III.

Drittens. Es waren viele Leute auf der Straße. Ich kaufte ein neues Auto. Ich kaufte dieses Auto für fünf tausend Pfund.  Wo ist das Problem? Sprechen Sie Englisch? Was ist los?  Er stand hinter mir. Ich war glücklich von seinem Erfolg zu erfahren. Schau mir ins Gesicht. Nach was suchst du? Ich kenne einige dieser Leute. Leg deine Sachen auf den Tisch dort drüben. Ich bin sicher, dass sie kommt. Wir haben nicht viele Zeit. Ich muss jetzt gehen.  Fang an zu lesen!

IV.

Er ist neunzig Jahre alt. Sechs. Sechzehn. Sechzig. Ich wohne  in der Ascot Straße. Ich lebe. Ich habe nur ein Auto. Nimm alles. Sie hielt seine Hand. Haben Sie viele Blumen in Ihrem Garten? Er kam früh. Folgen Sie mir bitte.